Living Silence

- Yoga aus der Stille

Yoga

Yoga stammt aus Indien und ist eine alte Wissenschaft, die sich mit dem Menschen in seiner Gesamtheit beschäftigt. Das Ziel dieser geistigen Philosophie ist es, Einsicht in die tieferen Weisheiten des Menschen zu erlangen und das menschliche Wesen von seinem Leiden in und mit der Welt zu befreien. Letztlich zielt Yoga als Übungssystem darauf ab, inneren Frieden und geistige Freiheit zu finden.

Yoga kennt unterschiedliche Wege, einer davon ist Hatha Yoga, der Weg des Körpers. Dazu gehören neben Körperübungen (asanas) auch Atemübungen (pranayama) und Meditation. Hatha Yoga macht sich zunutze, dass Körper und Geist in einer Wechselwirkung stehen. Durch eine aufmerksame Yoga-Praxis lernen wir unseren Geist und unseren Körper besser kennen. Geistig fördert Yoga die Entspannung und innere Ruhe. Körperlich führt es zu mehr Beweglichkeit, Kraft und Vitalität. Es zielt darauf ab, energetische Blockaden zu lösen und die Energie wieder zum Fliessen zu bringen.

Ich habe eine Vorliebe für das fliessende Vinyasa Yoga (Beschrieb siehe Lektionen).

Yoga Fiona Ballmer

«Das Leben hält Dir immer wieder einen Spiegel vor. Es kitzelt hervor, was es noch anzuschauen gilt - um das Gefäss leer zu machen und damit Platz zu schaffen für die Fülle, das Leben!»